top of page
  • AutorenbildVolker

Sommerzeit! Jetzt suchen sich die Wölfe ihre Rendezvousplätze


Wolfswelpen mit ihren Eltern
Die zentrale Bedeutung des Rendezvousplatzes ist das gemeinsame Miteinander, Spielen und die Erziehung der Welpen. Sie stärken in dieser Zeit ihre sozialen Beziehungen zueinander. Foto: Brigitte Sommer

Wenn wir Menschen uns zu einem Rendezvous verabreden, ist dies zumeist von Romantik geprägt. Bei den Rendezvousplätzen der Wölfe, fernab menschlicher Siedlungen, in dichten Wäldern, geht es um viel mehr. Dieser mystische Ort ist ein Schlüssel zum Verständnis des Sozialverhaltens dieser majestätischen Tiere. Auch wissenschaftliche Untersuchungen beschäftigen sich mit dem Rendezvousplatz und seinen sozialen Strukturen. Doch was verbirgt sich wirklich hinter diesem geheimen Treffpunkt?


Jetzt im Sommer ist es wieder soweit: Die Wolfsfamilien suchen sich mit ihrem Nachwuchs einen geeigneten Rendezvousplatz, einen ganz besonderen Treffpunkt in ihrem Territorium, der bestimmte Kriterien erfüllen muss. Die Höhle für die Welpen wird längst nicht mehr benötigt. Dieser Rendezvousplatz liegt meist an einem geschützten Ort, also z.B. in einem dichten Dickicht oder einer von hohen Bäumen umgebenden Lichtung. Ein Gebiet, das die Wölfe mit Duftmarkierungen und lautem Heulen markieren, um anderen Wölfen mitzuteilen, dass sie hier jetzt Zuhause sind. Dieser Platz dient den Wolfsfamilien als zentraler Treffpunkt für ihre sozialen Interaktionen und ist wichtig für die Kommunikation untereinander. Dass Wölfe zudem eine wichtige Funktion für die Gesunderhaltung des Waldes einnehmen, haben wir in diesem Artikel beschrieben: https://www.menschen-fuer-woelfe.com/post/wo-der-wolf-lebt-w%C3%A4chst-der-wald-billiger



Muss auch mal sein: Wolf macht Streckübung am Baum. Foto: Brigitte Sommer

An ihrem Rendezvousplatz kommunizieren die Wölfe vor allem über ihre Körpersprache, Gerüche und die Laute, die sie von sich geben. Während der Aufzucht der Jungtiere kümmern sich die ein- bis zweijährigen Wölfe um ihre kleinen Geschwister, während Mutter und Vater auf die Jagd gehen und schützen sie vor möglichen Eindringlingen. Das stärkt auch die sozialen Bindungen und festigt die Rudelstruktur. Die zentrale Bedeutung dieses Platzes ist aber das gemeinsame Miteinander, spielen und die Erziehung der Welpen. Sie stärken in dieser Zeit also ihre sozialen Beziehungen zueinander.


Die Abgeschiedenheit und die Scheu der Wölfe lassen keine direkten Beobachtungen zu. Daher versuchen Forscher dieses Phänomen mit Wildtierkameras und Kotproben zu erkunden.

Festgestellt wurde, dass das Heulen am Rendezvousplatz eine wichtige Rolle spielt. Die Wölfe signalisieren damit nicht nur ihre Anwesenheit, sondern es ist auch ein bedeutendes Mittel der Kommunikation zwischen den Wölfen. Das Heulen ist kilometerweit zu hören und mit den unterschiedlichen Tonlagen und Rhythmen vermitteln die Wölfe ihre Stimmungen und Absichten. Das kann sowohl dazu dienen, Kontakte mit anderen Wölfen aufzubauen, aber auch um abzuschrecken.

Auch bei der Festigung der sozialen Hierarchie innerhalb des Rudels spielt der Rendezvousplatz eine entscheidende Rolle, denn durch bestimmte Verhaltensmuster haben die Wölfe die Gelegenheit, sich mit sozialen Interaktionen in der Gruppe zu positionieren.

Ein Wolfsrudel kann mehrere Rendezvousplätze in seinem Territorium haben.

Die Wölfe sind anpassungsfähige Tiere und erkennen, wann ein neuer Rendezvousplatz erforderlich ist.



Herumtollen und miteinander spielen stärkt die sozialen Strukturen der Wölfe. Foto: Brigitte Sommer

Für das Wohlergehen ist der Rendezvousplatz eines Wolfsrudels von entscheidender Bedeutung. Der Rendezvousplatz ist ein faszinierendes Phänomen, spielt eine wichtige Rolle bei der Stärkung der familiären Bindung und gibt tiefe Einblicke in das komplexe Sozialverhalten dieser wundervollen Tiere.


Daher ist es wichtig, diese Gebiete zu schützen und zu bewahren, um das Überleben der Wölfe und ihre einzigartigen Verhaltensweisen zu sichern.


Für unsere Arbeit und unsere Kindergartenaktionen könnt Ihr über folgende Kanäle spenden:



Oder per Überweisung auf folgendes Konto mit dem Betreff "Menschen für Wölfe":

Empfänger: Volker Vogel

Frankfurter Volksbank

Betreff: "Menschen für Wölfe"

IBAN DE65 5019 0000 6201 4903 57

BIC FFVBDEFF


Wir wünschen Euch noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße


Brigitte + Volker



135 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page